Verein


Gründung

Das Wirken der Altishofer Fasnacht reicht bis in die zwanziger Jahre zurück. Im Herbst 1965 wurde die Pfyffer-Zunft neu gegründet, woraus sich die Guuggenmusig Schlossruugger gebildet hat und somit im Jahre 1966 die erste Altishofer Fasnacht feierten. Als eigenständiger Verein lösten sich die Schlossruugger 1979 von der Pfyffer-Zunft. Es wurden Statuten verfasst und einen Vorstand gegründet.

Höhepunkte

Die Altishofer Fasnacht wird mit dem Schlossruuggerball, der jeweils am Mittwoch vor dem Schmudo stattfindet, offiziell eröffnet. Der eigentliche Höhepunkt ist der grosse Fasnachtsumzug vom Sonntag, der seit Jahren tausende von Begeisterten nach Altishofen lockt. Am Güdisdienstag lässt der Zunftball die Fasnachtsgeister "auslumpen".

Motto Jahr
2016 / 2017 Manhattan oder ned
2015 / 2016 Zapft ihr Narren, der König hat Durst
2014 / 2015 Beinhart
2013 / 2014 Noche Cubana
2012 / 2013 Zigauner
2011 / 2012 Chlapfhansa
2010 / 2011 Erotisch Gothisch
2009 / 2010 Hoi Gömper
2008 / 2009 Wieso denn bloss
2007 / 2008 O'Zapft is
2006 / 2007 Toxic Kiss
2005 / 2006 Einer für alle, alle für einen
2004 / 2005 Schiinheilig
2003 / 2004 Onder de Brogg
2002 / 2003 Viva Espagna
2001 / 2002 Safari
2000 / 2001 Alles nur geklaut
1999 / 2000 Black and White
1998 / 1999 Planet Hollywood
1997 / 1998 Ondergange ond nie vergässe
1996 / 1997 Whiskey, Staub und Blei
1995 / 1996 Keine Feier ohne Geier
1994 / 1995 Luuscheibe
1993 / 1994 Quattro Stationi
1992 / 1993 Flower Power
1991 / 1992 Spezis Raris
1990 / 1991 Schlossball
1989 / 1990 Venus Fliegenfalle
1988 / 1989 Spetzig, Bletzig, Fletzig
1987 / 1988 Halleluja
1986 / 1987 Ballon Rouge
1985 / 1986 Seeungeheuer
1984 / 1985 Schneefee
1983 / 1984 Feuer
1982 / 1983 Schnecke
1981 / 1982 My fair Lady
1980 / 1981 Geuggel
1979 / 1980 Kosaken
1979 Gründungsjahr (Abkoppelung von Zunft)